Bergwaldprojekt und COVID-19, Update vom 23. September 2021

Die Einhaltung der Schutzmassnahmen zur Eindämmung des Corona Virus sind weiterhin wichtig. In unseren Projekten gilt ein stetig aktualisiertes Schutzkonzept gemäss den Weisungen des Bundesamt für Gesundheit.

Teilnehmende aus der Schweiz
Das Bergwaldprojekt empfiehlt dringend den Teilnehmenden, sich im Vorfeld des Projekts testen zu lassen. Die Empfehlung gilt nicht für vollständig geimpfte Personen und Personen, welche in den vergangenen sechs Monaten an Covid-19 erkrankt sind und genesen.

Teilnehmende aus dem Ausland
Alle Einreisende müssen ein Einreiseformular ausfüllen und vorweisen können.
Nicht Geimpfte können nur mit einem negativen Testergebnis einreisen. 
Grafik zu den Einreiseregeln (PDF)
Einreiseformular (Link) (Aufenthaltsadresse in der Schweiz für Formular: Bergwaldprojekt, Via Principala 49, 7014 Trin)

Die Coronakrise bringt viel Unsicherheit. Umso mehr braucht es ökologische Arbeit und gemeinnütziges Engagement. Wir setzen alles daran, dass die Arbeit von euch Freiwilligen – unter Einhaltung der Schutzmassnahmen – gut und sicher möglich ist. Denn die Arbeit im Bergwald ist wichtig! 

Änderungen erfahren Sie an dieser Stelle. Angemeldete Freiwillige werden bei Änderungen spätestens 14 Tage vor Projektbeginn informiert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Bergwaldprojekt 081 650 40 40 /

 

Newsletter bestellen